Hunde sind glücklicher!

Heute werde ich hier in meinem Tagebuch meine kleine Mitbewohnerin vorstellen. Mein kleines Yorki Mädchen. In ihr fließt auch noch ein bisschen Lhasa-Apso Blut. Insgesamt wiegt sie nur 2,4 Kilo, ein richtiges Fliegengewicht. Und sie ist kleiner als jede Katze. Wir haben sie am 29. Dezember 2016 als Welpe bekommen. Das folgende Foto entstand am zweiten oder dritten Tag bei uns zu Hause:
Rubi als Welpe
Seither sind einige Monate vergangen.
Das nächste Foto zeigt sie im Frühjahr 2017:
Rubi im Frühjahr
Und das letzte Foto ist diesen Sommer entstanden. Sie ist nun schon vollständig ausgewachsen und hat auch bereits ihre erste Läufigkeit hinter sich:
Rubi Anfang Juli

Der Name meines Yorky Mädchens lautet ebenfalls Rubi, angelehnt an mein Internet Pseudonym, aber mit „i“ geschrieben. Eigentlich wollte ich sie Bonnie taufen. Aber meinem Mann gefällt mein Internetname Ruby so gut, dass er sie gerne ebenfalls so nennen wollte. Und nun heißt sie halt Rubi mit „i“ geschrieben. 🙂 Das bindet sie schlussendlich noch mehr an mich. Ich bin ihre Mama und mein Mann der Papa. Sie ist für uns wie ein Kindchen. Unser Prinzesschen. Das kann nur ein Hundenarr verstehen.

Rubi ist mein bester Skill überhaupt. Sie bringt mich immer runter. Und sie ist so niedlich, so unheimlich süß. Sie löst in mir wahnsinnig schöne, warme Gefühle aus. Ich bin auch ein bisschen stolz, dass ich mit ihr mein Leben teilen darf. Rubi kann ich eigentlich überall mitnehmen. Ich beobachte sie auch unheimlich gerne. Sie ist so unkompliziert, beschäftigt sich auch gerne alleine mit sich selbst. Hunde sind total achtsame Wesen. Sie leben voll und ganz im Hier und Jetzt. Unser Kopf ist meist mit allerlei belastenden Gedanken beschäftigt. Hunde belasten sich hingegen nicht mit solchem Kram. Sie konzentrieren sich viel mehr auf den Moment. Wisst Ihr, weshalb Hunde im allgemeinen glücklicher sind, als wir Menschen? Ich zeige es Euch:
Hunde sind glücklicher als Menschen

Lieben Gruß
Ruby

Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.