Archiv des Autors: Ruby

Ruby allein zu Hause

Am Sonntag vor einer Woche habe ich meinen Mann nach Bremen zum Flughafen gebracht. Er macht elf Tage in Südportugal Urlaub. Seit Jahren ist es das erste Mal, dass ich ganz alleine zu Hause bin. Selbst als ich in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Hinterlasse einen Kommentar

Yoga und Nordic Walking

Vor drei Tagen, als ich bei meinem Psychiater im Wartezimmer saß, entdeckte ich einen Flyer meiner gesetzlichen Krankenkasse, auf dem sie Werbung für präventive Gesundheitskurse machten, die sie bezuschussen würden. Jeweils zwei Gesundheitskurse jährlich werden von den Kosten her teilweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nicht alleine sein können!

In ca. zwei Wochen fährt mein Mann für insgesamt 11 Tage alleine nach Süd-Portugal in den Urlaub. Wenn ich gewollt hätte, hätte ich ebenfalls mitfahren können. Da ich jedoch viele Jahre dort gewohnt habe und zahlreiche Erinnerungen an diese Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tagesstätten Platz

Vor zwei Tagen hatte ich beim Sozialamt ein Hilfeplangespräch bezüglich meines Antrags auf Wiedereingliederung. Es ging dabei nicht um eine Wiedereingliederung im Arbeitsmarkt, sondern um einen Platz in der Tagesstätte in Aurich, von welcher das Sozialamt der Kostenträger ist. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mandalas ausmalen-Achtsamkeit

Achtsamkeit ist das Fundament der Dialektisch-Behavioralen Borderline Therapie. Achtsamkeit bedeutet, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Achtsamkeit wird unterteilt in Was-Fertigkeiten und Wie-Fertigkeiten. Was Fertigkeiten sind diejenigen Fertigkeiten, die uns aufzeigen, was genau wir voller Achtsamkeit tun können: Wahrnehmen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hunde sind glücklicher!

Heute werde ich hier in meinem Tagebuch meine kleine Mitbewohnerin vorstellen. Mein kleines Yorki Mädchen. In ihr fließt auch noch ein bisschen Lhasa-Apso Blut. Insgesamt wiegt sie nur 2,4 Kilo, ein richtiges Fliegengewicht. Und sie ist kleiner als jede Katze. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medikamentenumstellung

Derzeit geht es mir nicht so prächtig, denn momentan werde ich in der Klinik auf neue Medikamente eingestellt, während die Alten langsam abgesetzt werden. Die 45mg Mirtazapin wurden bereits vollständig ausgeschlichen. Und von meiner Tagesdosis von 800mg Quetiapin bin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lebenszeichen aus der Klinik

Mittlerweile habe ich mich wieder richtig gut in der Klinik eingelebt. Meine Ängste und Unsicherheiten halten sich nun einigermaßen im Zaum. Sie sind zwar noch da, halten sich aber in Grenzen. Ich befinde mich derzeit in der dritten Therapiewoche meines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erster Tag in der Klinik

Seit heute bin ich wieder in der Klinik. Es geht mir mehr als nur bescheiden. Ich fühle mich wie ein nervliches Wrack und stehe unter extremer Hochspannung. Am liebsten würde ich wieder meine Sachen packen und dann ab nach Hause. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | Hinterlasse einen Kommentar

Ab in die Psychiatrie

Ab morgen bin ich wieder für ein paar Wochen in der Psychiatrie. Dann beginnt mein zweites stationäre Modul der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT). Meine Koffer sind bereits gepackt. Es kommt wieder elend viel Gepäck zusammen, zumal ich dazu neige, jeweils viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben | 5 Kommentare